Archiv'13 Gründerkonferenz

Deutsch-Polnische Gründerkonferenz

06. Juni 2013


PDF-Archiv

 

Auswertung der Veranstaltung

Zusammenfassung, Investor Center Ostbrandenburg GmbH

Präsentationen

 PDF

Deutsch-Polnische Wirtschafts,- und Handelsbeziehungen und die Bedeutung der Grenzregionen

Herr Jan Masalski – Botschaftsrat, Abteilung für Handel und Investitionen, Botschaft der Republik Polen in der Bundesrepublik Deutschland

 PDF

Gründung von Einzelunternehmen und GmbH in Deutschland und in Polen, steuerliche Aspekte und Fallstricke

Frau Jolanta Krzemińska – Rechtsanwältin, Kanzlei von Zanthier & Schulz  

 

Von der Idee zum Erfolg. Unternehmensgründungen in Brandenburg und Polen

Frau Agnieszka Bollmann, Geschäftsführerin Bollmann & Partner

 PDF

Unterstützung der grenzüberschreitenden Kooperation von kleinen und mittleren Unternehmen

Herr Gunnar Pajer -  Projektmanager, BIC Frankfurt(Oder)GmbH

 

Best Practice: Unsere Gründung in Deutschland

Herr Koos den Rooijen – Leiter, Log Way Solution Niederlassung Frankfurt(Oder)

 PDF

Fördermittel in Brandenburg – Neue fo(e)rdernde Horizonte ab 2014

Herr Dr. Peter Eulenhöfer – ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB)

 PDF

Aktueller Stand der Fördermittel für KMU in Lubuskie bis Ende 2013

Frau Urszula Potorska – Beraterin, Lokaler Informationspunkt zu EU-Fördermitteln Stadtverwaltung Słubice 

 PDF

Fördermittel in Lubuskie – Aktueller Stand und neue Rahmenbedingungen ab 2014

Herr Tomasz Przybyła – Senior Manager, Dezernat für regionale Entwicklung und internationale Zusammenarbeit, Marschallamt der Wojewodschaft Lubuskie

 PDF

Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmensgründungen in  Deutschland und Polen

Frau Joanna Adamowicz – Deutsch-Polnisches Kooperationsbüro der Sparkassen

 PDF

Grenzüberschreitende Förderung für junge Unternehmer

Herr Andreas Jonas – Geschäftsführer, STIC Wirtschaftsfördergesellschaft Märkisch-Oderland mbH

 

Beschäftigung Arbeitnehmer in Deutschland oder Polen

Frau Regina Gebhardt-Hille – EURES  

 

Die oberen PDF-Dateien öffnen Sie mit Adobe® Reader® Die kostenfreie Software finden Sie auf der Internetseite des Herstellers.